Bekanntmachungen zu den einzelnen Sitzungen in den Gemeinden und im Amt erhalten Sie unter der Rubrik Sitzungen

Ortsentwicklungskonzept Molfsee

Die Gemeinde Molfsee plant, ein Ortsentwicklungskonzept aufzustellen, an dem sich interessierte Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Molfsee beteiligen können. Aus diesem Grunde findet am 29.06.2017 eine Auftaktveranstaltung statt, zu dieser wir Sie recht herzlich einladen. Die Einladung mit näheren Informationen finden Sie hier.

Landtagswahl am 07. Mai 2017

Die kreisweiten Ergebnisse zur Landtagswahl vom 07.05.2017 können Sie auf der Homepage des Kreises einsehen. Die Ergebnisse der Wahlbezirke aus dem Amt Molfsee.

Tierseuchenrechtliche Allgemeinverfügung/Geflügelpest 

Mit Wirkung vom 1.5.2017 hat der Kreis Rendsburg-Eckernförde seine Allgemeinverfügungen in Sachen AUFSTALLUNG und BEOBACHTUNGSGEBIET aufgehoben.

Sämtliches Geflügel im Kreisgebiet darf wieder an die frische Luft!

Bekanntmachung nach den Bestimmungen der Badegewässerverordnung

Bürgerinnen und Bürger können Vorschläge, Bemerkungen und Beschwerden zu Badestellen machen. Genaueres erfahren Sie hier 

"Fit am Rollator - Tipps und Tricks im Alltag"

Der Pflegestützpunkt - Beratungsstelle Flintbek - bietet am 23.03.2017 eine kostenlose Veranstaltung zum Thema "Fit am Rollator - Tipps und Tricks im Alltag" an. Den Flyer mit näheren Informationen dazu finden Sie hier.

Pflegestützpunkt Molfsee/Flintbek: Was ist das? Inwiefern kann mir eine Beratung helfen?

Diese und andere Fragen rund um die Pflege beantwortet Ihnen gerne Frau Sprenger vom Pflegestützpunkt Molfsee/Flintbek. Nähere Informationen dazu finden Sie hier.

Fahrplan 2017 für die Fahrbücherei

In der Anlage finden Sie den Fahrplan 2017 für die Fahrbücherei im Amt Molfsee.

Fahrplanwechsel bei der Autokraft zum 11.12.2016 

Zum 11.12.2016 gibt die Autokraft/DB einen Fahrplanwechsel bekannt. Betroffen ist für Nutzer aus dem Amtsgebiet Molfsee die Linie 520. Neu hinzukommt die Linie 540. Mehr Infos hier oder unter www.bahn.de/autokraft.

Informationen zum schnellen Internet im Amt Molfsee 

Von der Telekom wurde während der Informationsveranstaltung zum Breitbandausbau am 20.10.2016 mitgeteilt, dass die neue Technik spätestens ab 14.11.2016 frei geschaltet wird. Wer Interesse an einem schnellen Anschluss hat, müsste sich mit der Telekom in Verbindung setzen. Dies ist über die Hotline oder auch im direkten Gespräch mit einem Mitarbeiter der Telekom, Herrn Kai Klein, möglich. Herrn Klein können Sie montags, dienstags, donnerstags und freitags bei Saturn in der Kieler Holstenstraße antreffen (Infostand). Er wird Ihnen alles wichtige für den neuen Anschluss erklären. Dafür können Sie den beigefügten Beratungsgutschein nutzen, der bei der Veranstaltung verteilt worden ist. Er gilt für die Ämter Molfsee und Flintbek. Als kleiner Hinweis: Das Leitungsnetz gehört der Telekom, steht aber auch anderen Mitbewerbern zur Verfügung.

Workshop des Amtes Molfsee zum Thema "AKTIV+60"

Am 05.10.2016 fand ein Workshop des Amtes Molfsee zum Thema "AKTIV+60" statt, an dem interessierte Seniorinnen und Senioren teilnehmen konnten. Den Bericht zu diesem Workshop finden Sie hier.

"Aktiv+60: Mach mit! Bleib fit!"

Der neue Flyer informiert alle Ü60er im Amt Molfsee: Was kann ich unternehmen? Wer kann mir helfen? Wie kann ich mich einbringen?

Fragen und Anregungen bitte an die Amtsverwaltung Molfsee, Herrn Krützfeldt, Tel. 0431/65009-11

Lärmaktionsplan der Gemeinde Mielkendorf

Die Zusammenfassung des Aktionsplanes zur Mitteilung an die EU finden Sie hier und die Bekanntmachung über den Beschluss der Fortschreibung des Lärmaktionsplanes der Gemeinde Mielkendorf hier.

Verkauf von Molfsee-Bechern

Ab jetzt können Sie wieder die Molfsee-Becher für Stück 3,50 € im Zimmer 104 der Gemeindeverwaltung Molfsee erwerben

Lärmaktionsplan der Gemeinde Blumenthal

Den Lärmaktionsplan der Gemeinde Blumenthal finden Sie hier und die Bekanntmachung über den Beschluss der Fortschreibung des Lärmaktionsplanes der Gemeinde Blumenthal hier.

Bekanntmachung des Bundesministerium des Innern über die Herausgabe des Datensatzes für das Meldewesen
Die Bekanntmachung finden Sie hier 

Neues Bundesmeldegesetz ab 01.11.2015

Wichtige Information!
Ab dem 01.11.2015 tritt das neue Bundesmeldegesetz in Kraft. Näheres hierzu finden Sie hier und ein Formular hier.  
 
 
Abgabe statischer Berechnungen durch das Kreisbauamt an Grundstückseigentümer