Zur Navigation springen Zum Inhalt springen


Quelle der Inhalte:
Landesportal Schleswig-Holstein

Wer einen Hund bei sich im Haushalt hält, ist verpflichtet diesen anzumelden.


Jeder Hundehalter ist verpflichtet, seinen Hund anzumelden.

Die Meldepflicht ist im Einzelnen in der jeweiligen kommunalen Satzung geregelt. Diese sieht eine Anmeldepflicht regelmäßig binnen 14 Tagen vor,

  • wenn der Hund älter als drei Monate ist,
  • bei Neuerwerb eines Hundes oder Zuzug mit Hund,
  • bei Pflege oder Verwahrung eines Hundes über einen Zeitraum, der sich aus den örtlichen Hundesteuersatzungen ergibt (i.dR. einen Monat).

Nach der Anmeldung des Hundes werden gegebenenfalls Hundesteuermarken ausgegeben, die bei der Abmeldung des Hundes wieder abzugeben sind.

 

An Ihre zuständige Gemeinde-, Amts- oder Stadtverwaltung.

 

Ansprechpartner

Amt Molfsee - Steueramt

Mielkendorfer Weg 2
24113 Molfsee
Tel: +49 431 65009-0   |   Fax: +49 431 6509-14
E-Mail: info[at]molfsee.de
Web: www.molfsee.de


Öffnungszeiten:

Mo., Di., Do., Fr. 8.00 - 12.00 Uhr
Di. 14.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch geschlossen
oder nach Vereinbarung

Mitarbeiter (Amt Molfsee - Steueramt)

Herr Hüttinger Icon Vcard

Tel: 0431 65009-23  
E-Mail: m.huettinger[at]molfsee.de
|   Zimmer: 104  

Mitarbeiter (Amt Molfsee - Steueramt)

Frau Maß Icon Vcard

Tel: 0431 65009-22  
E-Mail: b.mass[at]molfsee.de
|   Zimmer: 104  

Mitarbeiter (Amt Molfsee - Steueramt)

Frau Matzen Icon Vcard

Tel: 0431 65009-22  
E-Mail: b.matzen[at]molfsee.de
|   Zimmer: 104