Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Im Archiv des Amtes Molfsee befinden sich Akten, die in den Amts- bzw. Kommunalverwaltungen des heutigen Archivsprengels entstanden sind. Er umfasst die Gemeinden Blumenthal, Mielkendorf, Molfsee, Rodenbek, Rumohr und Schierensee einschließlich der früheren Meierhöfe bzw. Landgemeinden. Unterlagen des Gutes Schierensee gehören nicht zu den kommunalen Unterlagen, sondern werden vom Gut selbst aufbewahrt. Das Archiv übernimmt auch die in der Verwaltung entstandenen Karten und Pläne. Seit 2009 gelangen auch die älteren Personenstandsunterlagen des 1933 gegründeten Standesamts Molfsee ins hiesige Kommunalarchiv. Zurzeit handelt es sich ausschließlich um Sterberegister, die 30 Jahre oder älter sind. Wenn Sie Anfragen zu diesen Jahrgängen haben, können Sie sich direkt an das Amtsarchiv wenden.

Die Bestände des Molfseer Archivs sind größtenteils recht jung. Es gibt nur wenige Archivalien aus dem 18. und 19. Jahrhundert. Bis zum Zweiten Weltkrieg bleibt die Überlieferung recht dünn. Reichlicher fließen die Informationen seit der Nachkriegszeit, und ab den 1970er Jahren kann man auf eine regelmäßige und dichte Überlieferung hoffen. Das Archiv des Amtes Molfsee befindet sich im Molfseer Verwaltungsgebäude, Raum U/01.

Wenn Sie sich für die Geschichte des Amtes Molfsee und seiner Gemeinden interessieren, sind Sie im Amtsarchiv Molfsee herzlich willkommen. Bitte vereinbaren Sie vorab einen Termin mit Frau Hinrichsen unter 0431/65009-48 bzw. u.hinrichsen[at]molfsee.de oder über die Zentrale unter 0431/65009-0 bzw. info[at]molfsee.de.